Review einer Parnis Marina Millitare Power Reserve GMT

Review einer Parnis Marina Millitare Power Reserve GMT


Viele Leute können die verschiedenen Spezifikationen einer Uhr zwar erlesen, wie etwa die Größe des Gehäuses, die Dicke des selbigen, oder die Stärke des Glases, aber für Leute die ihre Uhren nicht regelmäßig tragen, ist es ein Problem sich dann darunter etwas vorzustellen, bzw. auch ihre Uhr richtig einzustellen. Unten eingebettet ist ein kurzes Video, wie man seine Parnis einstellt und vielleicht für Diejenigen, die eine Parnis einmal richtig wahrnehmen wollen.

Am Anfang sehen Sie eine Nahaufnahme des Zifferblattes, welches stark dem klassischen Sandwich-Zifferblatt einer Panerai ähnelt. An der 9 Uhr-Position, ist der kleine  blattförmige kleinen Sekundenzeiger, der reibungslos, subdial seine Kreise zieht.

Das Datumsfenster und die Gangreserveanzeige werden separat bei 3 und 6 Uhr angezeigt.

Lösen Sie den Hebel und ziehen Sie die Krone für einen Klick heraus, drehen Sie sie und Sie können nun den Gangreserveanzeiger steigen sehen (die Uhr wird aufgeladen). Wenn er das Ende erreicht hat, bedeutet, dass Ihre Uhr vollständig aufgezogen ist. Nach dem Ziehen der Krone um noch einen weiteren Klick, stoppt die Uhr und Sie können die Zeit einstellen. Drücken Sie die Krone anschließend wieder ganz herein und vergessen Sie nicht den Schutzbügel wieder umzulegen.

Aber wie kann man das Datum einstellen? Um die 4:30 Uhr Position, direkt unter der Kronenbrücke, gibt es einen kleinen Knopf. In diesem Fall eingebettet in das Gehäuse. Mit einem Zahnstocher oder ähnlichem können Sie hier drücken und somit das Datum verstellen.

Im Video wird das Gehäuse noch kurz geöffnet. Für Uhrenliebhaber ist das ganz interessant zu sehen, denn manche polieren, bzw. lassen ihren Uhrenrotoren innen auch polieren oder gravieren. Hier benutzt man heutzutage kein grobes Werkzeug mehr, sondern einen Gummiballon. Kratzerfrei bekommen Sie so fast jede Uhr auf.

Der Preis dieser wunderschönen Uhr liegt um die 200,- €, meist im Angebot aber darunter.